Gute Karten?
Vorteile geniessen.

Stadtwerke Wlan bietet mit Kundenkarte maximalen Surfspaß

(vom 15.05.2017)

Nach einmaliger Registrierung mit AVG-Kundenkarte und Kundenkartennummer kann im kostenlosen Stadtwerke Wlan unbegrenzt gesurft werden. Die aktiven Hotspots befinden sich im Servicecenter der Stadtwerke, im Aschaffenburger Freibad, am Regionalen Omnibusbahnhof (ROB), am Schlossplatz an der Stadthalle, sowie am Theaterplatz. Nach acht Stunden erfolgt eine technische Zwangstrennung, eine Wiedereinwahl ist jederzeit möglich. 

Gäste surfen zwei Stunden kostenfrei, bzw. vier Stunden bei Einwahl über ihre Social-Media Konten.

Und so geht es: Die Einwahl ins Netz erfolgt über die Geräteeinstellungen des jeweiligen Mobilgerätes. Unter „Stadtwerke WLAN“ wählt er aus, ob er sich dauerhaft als AVG-Kunde oder über eine der beiden Varianten als Gast registrieren lassen möchte. Die als Benutzername fungierende Kundennummer befindet sich auf der AVG-Kundenkarte. Nach einer einmaligen Registrierung und der Zustimmung zu den AGBs kann gleich losgesurft werden.