Strom tanken in Aschaffenburg

Einstecken, Aufladen, Losfahren

Laden von Elektrofahrzeugen mit einheitlicher Ladekarte

 

Die AVG hat sich für ihre neuen Stromtankstellen für das „Ladenetz.de“ System entschieden. Die Stadtwerke rüsten daher zur Zeit alle ihre Parkhäuser mit leistungsfähigen 11 kW Ladesäulen für "Ladenetz.de"-Karten aus. Mit der neuen einheitlichen Karte von "Ladenetz.de" laden Sie Ihr Elektroauto einfach und überregional, das heißt bundesweit und sogar europaweit. Ganz egal, wo Sie Strom tanken, Sie zahlen immer den gleichen Stundenpreis.

Und so geht's: Sie schließen bei der AVG einen Vertrag zur Ladekarte ab. Die monatliche Grundgebühr beträgt 10 € für Inhaber der AVG-Kundenkarte, ansonsten 14 €. Laden Sie Ihr Auto an einer "Ladenetz.de" Säule auf, so zahlen Sie zuzüglich zur Grundgebühr mit AVG-Kundenkarte nur 1,80 €/ Stunde an Nutzungsgebühr, ohne AVG-Kundenkarte sind es 2,50 €/Stunde. Mit einer Anschlußleistung von 11 kW dauert die Aufladung ca. 3 bis 4 Stunden.

Weitere Informationen erhalten Sie im Kundenzentrum der AVG unter Tel. (06021) 391-333, E-Mail: emobil@stwab.de