Umwelt und Entsorgung

Erdgasfahrzeuge

Erdgasauto

Erdgasfahrzeuge sind umweltverträglich und leise.  Erdgas schont die Umwelt, denn durch die „sauberere" Verbrennung erzeugen Erdgasfahrzeuge bis zu 80 % weniger Schadstoffe als herkömmliche Fahrzeuge, z.B. so gut wie keine Feinstaubpartikel. Der Fuhrpark der AVG wird seit Jahren sukzessive auf Pkw, Kleintransporter und Montagefahrzeuge verschiedener Hersteller mit Erdgasantrieb umgestellt. Sie zeichnen sich durch einen sehr niedrigen CO2-Ausstoß und geringe Geräuschemissionen aus. Das schont die Umwelt und sorgt vor allem im innerstädtischen Bereich für bessere Luft und weniger Straßenlärm. Die Erdgasfahrzeuge der neuen Generation erreichen ohne aufwendige Abgasnachbehandlung die Euro 6 Abgasnorm.

Bereits seit 2004 bietet die Aral-Tankstelle in der Würzburger Straße 190, in Kooperation mit der AVG, Erdgas als Treibstoff an. Und seit 1. Januar 2017 tanken die Erdgasfahrer hier zu 100 Prozent klimaneutrales Erdgas. Im Jahr 2017 wurden an der Aral-Tankstelle 2,8 Millionen kWh Erdgas abgegeben. Im Vergleich zum Autofahren mit Diesel konnten damit 890 Tonnen CO2-Emissionen eingespart werden.

 

Was ist ERDGAS als Kraftstoff ?    

Ansprechpartner

Kundenservice

Tel.: (0 60 21) 3 91-3 33
E-Mail: info@stwab.de

Skype:

Skype call