Bild

Alles aus einer Hand.
Immer vor Ort. Ihre Stadtwerke. 

Blog

Stadtwerke Gebäude 2016

Was passiert eigentlich mit der alten Stadtwerkezentrale?

Geht es Ihnen auch so? Fährt man die Südbahnhofstraße an der alten Stadtwerkzentrale vorbei, stellt sich einem immer wieder die Frage, was wohl mit dem bisherigen Verwaltungsgebäude passiert?

Nachgefragt bei Stadtwerkechef Dieter Gerlach erklärt er ganz klar: Die alte Stadtwerkezentrale kann nicht mehr genutzt werden – auch nicht als Interimslösung, beispielsweise für die Stadtverwaltung während der Rathaussanierung. Dafür gibt es zwei wesentliche Gründe:

Biowärme für die Oberstadt

Zukunftsweisendes Versorgungskonzept

Biowärme für die Oberstadt

Die Bauarbeiten für die Fernwärmeversorgung der Aschaffenburger Oberstadt sind abgeschlossen. In Kürze versorgt das Biomasseheizkraftwerk im Leiderer Hafen nahezu alle Gebäude hier mit regenerativer Heizenergie. Damit hat Aschaffenburg einen wesentlichen Meilenstein Richtung Energiewende erreicht. Anfang November 2018 wurde im Beisein von Oberbürgermeister Klaus Herzog und AVG Geschäftsführer Dieter Gerlach offiziell das neue Fernwärmenetz in der Tiefgarage Theaterplatz in Betrieb genommen.

Brennstoffzelle

Strom und Wärme aus der Brennstoffzelle

Steinmetzschule und AVG starten Pilotprojekt

Was von außen aussieht wie ein Kühlschrank, beherbergt im Inneren eine hochmoderne Brennstoffzellen-Heizung, die umweltschonend Strom und Wärme erzeugt. Um die Marktreife und die Einsatzmöglichkeiten einerseits, Kosten- und Energieeinsparungen andererseits dieser hocheffizienten Technologie zu prüfen, hat die AVG gemeinsam mit der Steinmetzschule Aschaffenburg jetzt ein Pilotprojekt gestartet.

Ihr Kommentar: