Sperrung in der Kahlgrundstraße durch Wasserrohrbruch

(vom 09.03.2018)

Am 24. Februar ereignete sich in der Kahlgrundstraße in Aschaffenburg Damm ein Wasserrohrbruch, bei dem große Teile der Straße unterspült wurden. Die Straße ist dadurch nur eingeschränkt verkehrssicher. Witterungsbedingt konnten die Arbeiten zur Sanierung der Fahrbahndecke bisher noch nicht durchgeführt werden - aktuell erfolgt die Verkehrsführung mit einer halbseitigen Sperrung und einer Verkehrsampel.

Da große Teile der Straße betroffen sind, bedarf es zur Sanierung voraussichtlich einer Vollsperrung der Kahlgrundstraße in diesem Abschnitt. Die dafür notwendige verkehrsrechtliche Anordnung wurde beantragt. Sobald diese vorliegt, wird umgehend mit der Sanierung begonnen. Die Baumaßnahmen werden ab Baubeginn etwa 2 bis 3 Wochen in Anspruch nehmen.