Unser Leben 4.0. - Energiegespräche vom 11.4.

(vom 17.04.2018)

Unser Leben 4.0

Wie Digitalisierung und Blockchain Gesellschaft und Energiewelt verändern

AVG veranstaltete 10. Aschaffenburger Energiegespräche

Bei den 10. Aschaffenburger Energiegesprächen informierte die Aschaffenburger Versorgungs-GmbH am Mittwoch, den 11. April gemeinsam mit Experten über die Blockchain-Technologie, wie diese unser Leben verändern wird und im Energiesektor sinnvoll genutzt werden kann. Eröffnet wurde die Veranstaltung vom Oberbürgermeister der Stadt Aschaffenburg Klaus Herzog im Digitalen Gründerzentrum an der f.a.n. frankenstolz arena.

 

Professor Dr. Jens Strüker, Studiendekan Energiemanagement von der Hochschule Fresenius, Fachbereich Wirtschaft & Medien, Frankfurt, stellte in seinem Vortrag „Digitalisierung und Blockchain – Praxisbeispiele für unseren Alltag und aus der Energiebranche“ vor, was Blockchain ausmacht und im Detail leisten kann, welches Potenzial in dieser Technologie für die Energiewirtschaft und für unser tägliches Leben steckt und welche Bedeutung Blockchain künftig für Energieerzeuger und -kunden haben wird.

Den Bogen zum Thema Unser Leben 4.0 schlug als zweiter Referent Dieter Gerlach, Geschäftsführer der AVG. Wie sich die Aschaffenburger Stadtwerke auf die digitale Energiewende vorbereiten, was heute bereits schon Realität ist, was geplant ist und wo experimentiert wird, zeigte Herr Gerlach unter der Überschrift  „Digitale Transformation bei den Stadtwerken“.

Die Podiumsdiskussion zum Abschluss moderierte Raimund Schmid. Professor Dr. Jens Strüker und Dieter Gerlach standen hier Rede und Antwort und gingen auf gezielte Fragen des Publikums genau ein.