Bild

Mobil und flexibel durch die Stadt?
Garantieren wir.

VAB/DB-Kooperationen

Bus-Schienen-Zeitkarten

Die B/S-Karte (Bus/Schienen-Karte) können Bahn- und Busfahrgäste nutzen, die regelmäßig mit dem ICE/InterCity nach Frankfurt oder mit RegionalBahn/RegionalExpress zu Zielen außerhalb des VAB-Gebietes (z. B. Gemünden) fahren. Diese Karten erhalten Sie bei der DB am Aschaffenburger Hauptbahnhof. Zum DB-Fahrschein zahlen Sie dann für die Busstrecke lediglich einen Zuschlag. Die Bus/Schienen-Karten gibt es als Wochen- und Monatskarten sowie im Abonnement.

Bayern-Ticket

Am 10. Juni 2012 wurde das Bayern-Ticket auf eine neue Preissystematik umgestellt. Statt eines Pauschalpreises ist der Preis künftig nach der Anzahl der Reisenden gestaffelt. Einzelreisende können nun in der 2. Klasse für 23 Euro reisen und bis zu vier weitere Personen für jeweils nur 5 Euro zusätzlich mitnehmen. Sie erhalten das Bayern-Ticket in den Omnibussen der VAB, an den DB-Verkaufsstellen, DB-Fahrscheinautomaten oder im Internet unter http://www.bahn.de/. Das Bayern Ticket gilt innerhalb des gesamten VAB-Gebiets. Mit dem Bayern-Ticket können Sie montags bis freitags von 09.00 Uhr bis 03.00 Uhr des Folgetages sowie an Samstagen und Sonntagen ganztägig fahren.

Bayern-Ticket-Nacht

Mit dem Bayern-Ticket-Nacht können Einzelreisende in der 2. Klasse für 23 Euro reisen und bis zu vier weitere Personen für jeweils nur 2 Euro zusätzlich mitnehmen. Das Bayern-Ticket-Nacht gilt montags bis sonntags von 19.00 Uhr bis 06.00 Uhr des Folgetages im gesamten VAB-Gebiet. In den Nächten auf Samstage, Sonn- und Feiertage gilt das Bayern-Ticket-Nacht bis 07:00 Uhr.

Bayern-Böhmen-Ticket

Dieses Angebot wird in der VAB genauso wie das Bayern-Ticket anerkannt.

City-Ticket in Aschaffenburg

Das City-Ticket wird im Gebiet der Stadt Aschaffenburg mit dem Zusatz „+CITY" anerkannt. Das City-Ticket wurde gemeinsam von der Deutschen Bahn AG und dem Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) entwickelt, um Bahnreisenden eine durchgehende Nutzung von Fern- und Nahverkehr mit nur einem Fahrausweis mit Bahncard-Anerkennung ermöglichen zu können. Das City-Ticket gilt am Tag der Ankunft am Zielbahnhof sowie bei Hin- und Rückfahrt auch am Tag des auf der Fernverkehrsfahrkarte aufgedruckten Rückreisedatums.

Bahncard 100

Die Bahncard 100 gilt im Gebiet der Stadt Aschaffenburg, welche in das City-Gebiet einbezogen ist. Bahncard 100-Inhaber benötigen keinen extra Fahrschein mehr für den öffentlichen Personennahverkehr in Aschaffenburg. Es ist zu beachten, dass die kostenfreie Kindermitnahme der Bahncard 100 nicht im öffentlichen Nahverkehr gilt.

City mobil in Aschaffenburg

An Kunden des DB Fernverkehrs ohne Bahncard das in Aschaffenburg gültige Angebot „City mobil" verkauft. Dieses gibt es als Einzelfahrt für eine Fahrt in unmittelbarem Anschluss an die zugehörigen DB-Fahrkarten. Zu DB-Fahrkarten für Hin- und Rückfahrt an verschiedenen Tagen können zwei Einzelfahrkarten "City mobil" ausgestellt werden. Die Tageskarte „City mobil" gilt für beliebig viele Fahrten im Anschluss an die zugehörige DB-Fahrkarte im Stadtgebiet Aschaffenburg.

Ansprechpartner

VAB Kundenzentrum

(Mo-Fr 8-18 Uhr)
Tel.: (06021) 150 6666

Antragsformulare