Strom tanken in Aschaffenburg

e-mobil in Aschaffenburg

Die AVG baut ihre Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge in der Stadt und im Landkreis weiter aus. Den  Fahrzeughaltern bietet sich somit ein weiterer Anreiz, auf die flotten Stromer umzusteigen. Der Aufbau erfolgt überwiegend dort, wo Elektrofahrzeugnutzer moderne Park-Infrastruktur zum sicheren Abstellen und Aufladen Ihres Fahrzeugs vorfinden – in unseren Parkhäusern, an Sport- und Kulturstätten in den Gemeinden und vor dem Rathaus in Aschaffenburg.  

Die AVG Ladesäulen sind mit jeweils zwei Ladepunkten ausgestattet, zwei Fahrzeuge können also gleichzeitig laden. Bis zu 22 Kilowatt stehen pro Ladepunkt zur Verfügung. An allen AVG Ladestationen fließt natürlich zu 100 % Ökostrom.

Die AVG hat sich beim Ausbau einer Ladeinfrastruktur in Aschaffenburg für die Zusammenarbeit mit dem „Ladenetz.de“ Netzwerk entschieden. Mit dem ladenetz.de Stadtwerke-Verbund wird Elektromobilität an ca. 8.000 Ladestationen europaweit einfach und grenzenlos. Informationen zu allen Ladestationen  der AVG und  die Ladestationen der  Roaming-Partner finden sie in unserer Stadtwerke-App in einer interaktiven Landkarte.

Besitzer von Elektroautos unterstützt die AVG zudem beim Aufbau der eigenen privaten Ladeinfrastruktur. Angebote für Unternehmen finden Sie auf unserer Seite Geschäftskunden>>>

 

Stromtankstellen der AVG

Mit dem E-mobil unterwegs: Eine Übersicht der Stromtankstellen der AVG in Aschaffenburg und Umland.

Ladenetz Kooperation

So tanken Sie Strom

Das Laden von Elektrofahrzeugen mit der AVG-Ladekarte oder per Web-App.

Die eigene Stromtankstelle

Ladesäulen für Ihr Zuhause

Mit dem Kauf eines Elektroautos ist es nicht getan. Sie möchten es zu Hause aufladen.