Die neue Stadtwerke-Karte 
im Serviceportal verwalten.

Erklärfilme zur Stadtwerke-Karte

1. Los geht's im Serviceportal mit der Registrierung, der Anmeldung und der Zuordnung der Energieverträge

Die Stadtwerke Aschaffenburg bieten im Serviceportal rund um die Uhr Dienstleistungen an. In diesem Film beschreiben wir die Registrierung und Anmeldung im Serviceportal, außerdem sehen Sie, wie Sie Ihren Energievertrag mit Ihrem Konto verknüpfen.

2. So bestellen und aktivieren Sie Ihre Stadtwerke-Karte 

Die Stadtwerke-Karte beantragen Sie online in unserem Serviceportal. Einfach mit Ihrer E-Mail Adresse registrieren und die Stadtwerke-Karte bestellen. Sie erhalten die Stadtwerke-Karte dann per Post. Sobald Sie die Karte in Händen halten, können Sie sich im Serviceportal anmelden und die Karte über den Online Service "Stadtwerke-Karte aktivieren" freischalten

3. Bequem und günstig Parken mit der Stadtwerke-Karte 

Schnell und komfortabel parken Sie mit der Stadtwerke-Karte in allen Tiefgaragen und Parkhäusern der Stadtwerke. Einfach die Karte bei der Einfahrt und Ausfahrt vor das markierte RFID-Lesefeld halten. Ihr aktuelles Guthaben wird Ihnen im Sichtfenster angezeigt. Sie brauchen kein Bargeld und haben keine Wartezeiten an den Kassenautomaten. Als AVG-Energiekunde erhalten Sie bei jedem Parkvorgang 10% Cashback auf das Konto der Stadtwerke-Karte.

4. Strom tanken mit der Stadtwerke-Karte 

Sie haben ein Elektroauto und möchten unterwegs bequem Strom tanken? Nutzen Sie die Stadtwerke-Karte zum Laden Ihres Elektroautos im ladenetz.de Verbund. Dazu lassen Sie die E-Ladefunktion einmalig auf der Stadtwerke-Karte über einen kostenfreien "Einkauf" im Shop des Serviceportals freischalten. An den AVG-Stromtankstellen die Stadtwerke-Karte vor das RFID Lesefeld halten und schon startet der Tankvorgang. Der Betrag für das Laden wird übrigens von Ihrem Girokonto abgebucht, nicht vom Guthaben auf der Stadtwerke-Karte.