<

"Kennen Sie schon unsere Angebote speziell für Gewerbekunden?" - Das Team des Entsorgungsbetriebs der Stadtwerke

"E-Mobil in die Zukunft. Mehr Elektrofahrzeuge bedeuten bessere Luft für die Stadt. In allen Parkhäusern der Stadtwerke können Sie jetzt Ökostrom mit der Ladekarte oder über die Webapp tanken."  Klaus Herzog, Oberbürgermeister Stadt Aschaffenburg

>
kWh/Jahr

Recyclinghöfe

Beide Recyclinghöfe der Stadtwerke sind wieder zu den üblichen Zeiten geöffnet

Um die empfohlenen Mindestabstände wegen der Eindämmung des Coronavirus gewährleisten zu können, ist die Zahl der Anlieferer auf den Recyclinghöfen nach wie vor begrenzt. Auf dem Recyclinghof Fürther Straße dürfen gleichzeitig maximal 10 Fahrzeuge einfahren, auf dem Recyclinghof Mörswiesenstraße maximal fünf Fahrzeuge. Besucher müssen vor allem an Montagen und Samstagen mit zum Teil erheblichen Wartezeiten vor der Einfahrt rechnen. Unser Service: Die aktuellen Wartezeiten online abrufen!

Die Stadtwerke bitten die Kunden, die schwächer besuchten Zeiten von Dienstag bis Freitag zu nutzen, Entsorgungsalternativen zu prüfen (Sammelcontainer für Altkleider und Elektrokleingeräte, Abfuhr von Altpapier und gelben Säcken entsprechend den Abfuhrterminen im Stadtwerkekalender, GBAB für Grünabfälle) und zu überlegen, ob die Entrümpelung nicht noch etwas aufgeschoben werden kann.


Wir betreiben für Sie zwei Recyclinghöfe im Stadtgebiet Aschaffenburgs:

  • in der Fürther Straße 13
  • in der Mörswiesenstraße 55

Folgende Materialien werden in den Recyclinghöfen angenommen:

Aluminium Kork
Biomüll Kunstoff- und Verbundverpackungen 
Batterien (auch KfZ-Batterien) Leuchtstoffröhren
Bauschutt verschiedene Metalle (z.B. Kupfer, Messing etc.)
CDs Papier, Kartonagen
Dosen Reifen
Eisenschrott Restmüll
Elektronikschrott Sperrmüll
Glas (auch Flachglas) Styropor (Formteile und Chips)
Grünabfälle Teppiche
Holz Textilien

Nicht alle Stoffe können kostenlos abgegeben werden. Bei einigen Materialien müssen die entstehenden Verwertungskosten an Sie weitergegeben werden. Zahlen Sie bitte nur gegen Quittung.

Neben der Annahme von Restmüll und allen Wertstoffen werden in der Fürther Straße folgende zusätzliche Leistungen angeboten:

  • Annahme von Schadstoffen
  • Annahme von Konfiskaten (tote Tiere)
  • Kranentladung (z.B. BigBags mit Asbestabfällen)
  • Annahme von Elektronikschrott aus dem Gewerbe
  • Geschirrverleih
  • Terminvergabe für die Sperrmüll- und Grünabfallabfuhr
  • Beratung in Zusammenhang mit Neu- und Änderungsanträgen

Abgegebene Gegenstände in gutem Zustand werden in unseren Recyclinghofläden zu günstigen Preisen weiterverkauft.