Bild

Alles aus einer Hand.
Immer vor Ort. Ihre Stadtwerke. 

(vom 18.06.2019)

Parkgebühren per App oder SMS zahlen

Seit 1. Juni 2019 haben die Stadtwerke Aschaffenburg mit dem digitalen Service „PayByPhone“ das Handyparken für den öffentlichen Parkraum in Aschaffenburg eingeführt. Damit können die Autofahrer in der Aschaffenburger Innenstadt die Parkgebühren einfach und bequem per Smartphone bezahlen. Zum Projektstart gibt es zudem Rabatt auf die Parkgebühren und die Serviceentgelte.

Möglich ist Handyparken an allen öffentlichen Parkplätzen mit Parkscheinautomat im Straßenraum. Entsprechende Hinweise und wie der digitale Parkschein zu lösen ist, gibt es auch auf den jeweiligen Parkscheinautomaten.

So funktioniert „PayByPhone“

Die Smartphone-App „PayByPhone“ kann kostenlos für iOS und Android heruntergeladen werden. Sie zeigt automatisch den Standort an, der Parkschein wird mit einem „Klick“ bezahlt. Weitere Funktionen sind unter anderem die „Zurück-zum-Auto“-Navigation oder die „Wo-ist-der-nächste-Parkplatz“-Info. Vor Ablauf der Parkzeit erhält der Nutzer eine Erinnerung und kann bequem von unterwegs seine Parkzeit verlängern. Auf Einhaltung der Höchstparkdauer achtet das System automatisch. Die Verkehrsüberwachung überprüft mittels elektronischer Kennzeichenabfrage, ob für das jeweilige Fahrzeug ein Handyparkschein gelöst wurde.

Handyparken per SMS

Wer sich die App nicht downloaden möchte, kann auch per Kurznachricht (SMS) bezahlen. Hierfür wird zum Lösen des digitalen Parkscheins eine SMS mit dem KFZ-KENNZEICHNEN.PARKDAUER an die ausgeschilderte Kurzwahlnummer des Parkplatzes gesendet. Um einen digitalen Parkschein für eine halbe Stunde zu lösen, wäre beispielsweise für das Kennzeichen AB CD 123 die folgende SMS zu senden:

ABCD123.30 an die Kurzwahlnummer, die am jeweiligen Parkscheinautomat angezeigt ist.

10% Rabatt zum Projektstart

Zur Einführung des Handyparkens im öffentlichen Straßenraum erhalten die Bürger während der Einführungsphase von „PayByPhone“ einen zehnprozentigen Nachlass auf die Parkgebühren der Stadt Aschaffenburg.

Außerdem entfallen sämtliche Serviceentgelte in diesem Zeitraum. Die Stadtwerke Aschaffenburg und der Betreiber von „PayByPhone“,  möchten damit die Akzeptanz dieser neuen Zahlmethode verbessern und die Nutzung des digitalen Bezahlens fördern.  

Diese Vorteilspreise gelten zunächst bis Ende Juli.

Registrierung lohnt sich

Die Parkgebühren werden direkt über die Mobilfunkrechnung oder das Prepaid-Guthaben des Kunden abgerechnet. Ist auf dem Handy die Applikation „mobile Bezahlung“ gesperrt (Drittanbietersperre), kann diese Funktion mit einem kurzen Anruf beim Mobilfunkanbieter wieder aktiviert werden. Für die Nutzung von „PayByPhone“ zahlt der Kunde zusätzlich zu den Parkgebühren als Servicegebühr  0,11 Euro bei einer Parkdauer von 30 Minuten und 0,21 Euro für eine Stunde. Wer lieber per Paypal, über Kreditkarte oder SEPA Lastschrift bezahlen möchte, kann sich dafür unter www.paybyphone.com registrieren oder über die App registrieren und darüber hinaus weitere Vorteile nutzen.

Flexibel unterwegs

Mit dem Handyparken bieten die Stadtwerke Aschaffenburg den Bürgern und Besuchern der Stadt einen modernen, einfachen und komfortablen Zusatzservice mit vielen Vorteilen gegenüber dem herkömmlichen Parkticket: Die Suche nach dem Automaten und passenden Geldmünzen fallen weg. Zudem kann der Parkvorgang unabhängig vom Aufenthaltsort verlängert werden. Rechtzeitig vor Ablauf der Parkzeit erhält der Nutzer eine Erinnerungs-Nachricht. Dauert beispielsweise ein Arzttermin länger als geplant oder man möchte noch spontan mit einer Freundin einen Kaffee trinken, kann einfach von unterwegs Parkzeit nachgebucht werden.

In der Zukunft ist geplant, auch die Parkhäuser und Tiefgaragen der Stadtwerke an das System anzuschließen.

 

zurück