Busticket per Handy

Busfahren mit Handyticket

(vom 19.02.2021)

Carsharing - auch mit Elektroautos

Die langjährige Carsharing-Kooperation zwischen den Stadtwerken Aschaffenburg und dem Verkehrsclub Deutschland (VCD) ist sehr erfolgreich. Die Carsharing-Flotte wird stetig erweitert. Im Angebot sind inzwischen auch emissionsfreie Fahrzeuge. Am Standort „Am heißen Stein“ steht ein neuer Renault ZOE Elektro zum Carsharing bereit, in der Werkstraße 2 ein E-Smart. Viele Einsendungen erreichten uns zum Preisrätsel in der Kundenzeitschrift "Netzwerk", dort gab es ein Wochenende mit dem Renault ZOE und Fahrguthaben beim Carsharing zu gewinnen. 

Vor einigen Tagen wurde der 1. Preis offiziell überreicht. Herr Kulo (Mitte) freut sich auf ein Wochenende mit seiner Familie mit dem Carsharing-Elektroauto. Der VCD Aschaffenburg-Miltenberg eröffnet gerade noch weitere Standorte in Aschaffenburg, zum Beispiel am Geschwister-Scholl Platz in Nilkheim. Dort wird ein weiterer Renault ZOE stehen, wie Klaus Mark (links) verriet. Für den Werkleiter der Stadtwerke Aschaffenburg,  Dieter Gerlach (rechts) ist Carsharing die ideale Ergänzung zum Stadtbus: "Jeder braucht einmal ein größeres Auto, zum Beispiel für einen Möbelkauf. Daher bieten die Stadtwerke als Carsharing Modelle auch einen VW Touran und einen Caddy an".

Video: Carsharing in Aschaffenburg 

zurück