Parkhäuser der Stadtwerke

Parkplatz? Schaffen wir.

Bargeldlos Parken mit der Stadtwerke-Karte oder dem Wertparkticket

Die Stadtwerke-Karte, mit der alle Kunden der Stadtwerke in Aschaffenburg und Umgebung zahlreiche Vorteile im Alltag genießen, ersetzt nun die AVG-Kundenkarte*.

Mit der Stadtwerke-Karte oder dem Wertparkticket* ist das Parken in den Parkhäusern absolut bequem. Kein Anstellen an der Kasse, keine Suche nach Kleingeld... die Parkkosten werden ganz einfach beim Ausfahren von der Karte oder dem Ticket abgebucht! Bei Einfahrt mit der Stadtwerke-Karte belohnen wir Sie zusätzlich durch 10% Cashback für AVG-Energiekunden. Außerdem können Sie mit der Stadtwerke-Karte innerhalb von 30 Minuten kostenfrei wieder ausfahren!

*Bitte beachten Sie, dass nach dem 01.01.2021 die AVG-Kundenkarte oder ein Wertparkticket nicht mehr aufgeladen werden können, wenn der Betrag aufgebraucht ist.


So funktioniert's:

Halten Sie beim Einfahren in eines der Parkhäusern oder Tiefgaragen die Stadtwerke-Karte vor den RFID-Leser des Automaten an der Einfahrtschranke. Haben Sie ein Wertparkticket, stecken Sie dieses in den Schlitz des Automaten vor der Einfahrtsschranke. Ziehen Sie kein Papierticket aus dem Automaten.

Bei der Ausfahrt halten Sie die Stadtwerke-Karte erneut an das RFID-Lesefeld. Oder stecken Sie das Wertparkticket in den Automaten vor der Ausfahrtsschranke. Der fällige Betrag wird automatisch abgebucht. Das Display zeigt den verbliebenen Restwert an.

Die Stadtwerke-Karte laden Sie online im Serviceportal der Stadtwerke auf. Sollte zu wenig Geld auf der Karte sein, können Sie den Parkwert auch an den Hauptkassenautomaten erhöhen. 

Nutzen können Sie das Wertparkticket und die Stadtwerke-Karte in den Tiefgaragen Alexandrastraße, Stadthalle und Theaterplatz, sowie in den Parkhäusern Löhergraben, Am Hauptbahnhof und Dämmer Tor (Ebenen 3&4).... Zum Lageplan >>>

Die Stadtwerke-Karte erhalten Sie im Serviceportal der Stadtwerke>>>

Das Wertparkticket erhalten Sie mit den Parkwerten 20 € & 50 € im:

  • Servicecenter, Werkstraße 2
  • Energieshop im Treppenhaus Stadthallentiefgarage
  • Café Pfannkuchen am Herstallturm
  • Kongreß- und Touristikbetriebe Schlossplatz
  • Shell-Station, Schillerstraße
  • ROB (Regionaler Omnibusbahnhof)
  • ROTH-Tankstelle (Waldfriedhof)
  • sowie bei folgenden Shop-Partnern der Stadtwerke:
    • Gayer-Lang Backwaren (Österreicher Kolonie)
    • Spiel- und Schreibshop Reinhard (Leider)
    • Kiosk Metzele (Platanenallee)