<

„Die Schwind Bräu kann sich beim Brauen auf das hervorragende Aschaffenburger Trinkwasser verlassen. Und für all unsere regionalen Bierspezialitäten vertrauen wir nicht nur auf 250 Jahre Braukunst, sondern auch auf die zuverlässige Strom- und Gasversorgung der AVG.“ - Martina Kunkel-Haas, Geschäftsführerin, Schwind Bräu GmbH

„Im Energieeffizienz-Netzwerk packen wir Themen gemeinsam an und profitieren von der Erfahrung der AVG. “ - Martin Suffel, Geschäftsführer Suffel Fördertechnik GmbH & Co. KG

Vanessa Weber, Geschäftsleitung, Werkzeug Weber GmbH & Co. KG

„Wir engagieren uns als Unternehmen ehrenamtlich in verschiedenen sozialen Projekten, unter  anderem für Klimaschutz und Bildung. Mit der AVG haben wir einen Stromversorger gewählt, dem Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung ebenfalls wichtig sind.“ - Vanessa Weber, Geschäftsleitung, Werkzeug Weber GmbH & Co. KG

„In den Liebighöfen profitieren die Mieter der Stadtbau von der Energiewende. Die AVG kümmert sich dabei nicht nur um die dezentrale Energieerzeugung sondern auch um die Verbrauchsabrechnung.“ - Jürgen Steinbach, Geschäftsführer Stadtbau Aschaffenburg GmbH

„Energieeinsparung ist auch in der Baubranche ein Thema. Dabei unterstützt mich die AVG mit dem Energieeffizienz-Netzwerk.“ - Wolfgang Hörnig, Geschäftsführender Gesellschafter Adam Hörnig Baugesellschaft mbH & Co. KG

>
kWh/Jahr

Freundliche Steckdose

E-Bike kostenfrei aufladen 

Logo freundliche Steckdose

Ob zur Arbeit, für tägliche Erledigungen oder auf Radtour: E-Bikes und Pedelecs machen Spaß, erleichtern unser Leben und sind eine gesunde, umweltfreundliche Alternative zum Auto – solange der Akku ausreichend geladen ist. Eine Sorge vieler E-Biker ist, wo sie unterwegs – möglichst kostenlos – wieder ihren elektrisch betriebenen Drahtesel mit neuer Energie aufladen können.

 Als Stadtwerke wollen wir das Leben so angenehm und einfach wie möglich machen. Dabei liegt uns die Mobilität der Bürger und unsere Umwelt am Herzen. Deshalb haben wir uns etwas Besonderes einfallen lassen: Die freundliche Steckdose!

Gemeinsam mit Partnern aus Einzelhandel und Gastronomie startet die AVG in Aschaffenburg die Aktion: „Die freundliche Steckdose“. Das bietet den Bürgern, aber insbesondere den Radwanderern entlang des Mainradweges, die Möglichkeit, Ihr E-Bike oder Pedelec kostenlos bei teilnehmenden Geschäften und Lokalen in der Innenstadt wieder aufzuladen. Während das E-Bike neue Energie tankt, kann man ein kühles Getränk, einen leckeren Snack oder ein gutes Essen genießen oder das Angebot im Geschäft durchstöbern.

Sie unterstützen uns bei der freundlichen Steckdose, indem Sie Kunden die Möglichkeit bieten, E-Bikes direkt in Ihrer Filiale/Ihrem Restaurant aufzuladen. Die technischen Anforderungen sind sehr gering. Sie benötigen nichts weiter als eine intakte Steckdose, um den E-Bike-Nutzern das Leben etwas zu erleichtern. Finanzielle Nachteile brauchen Sie dabei nicht zu befürchten – eine Ladestunde wird kaum mehr als 10 - 15 Cent kosten. So animieren Sie die Kunden, Ihr Geschäft/Ihre Gastronomie aufzusuchen! Um E-Bikefahrer auf Ihre Teilnahme aufmerksam zu machen, stellen wir Ihnen einen Aufkleber zur Verfügung, welchen sie zur Kennzeichnung in Ihrem Schaufenster befestigen können.

Wenn auch Sie Teil dieser Aktion werden wollen oder Fragen haben, melden Sie sich gerne unter: 06021/391 333, kundenservice@stwab.de 

Diese Partner machen bereits mit: 

Name Anschrift
Adam & Eva Bodywear GmbH Frohsinnstraße 10, AB
Amon + Sebold Optik GmbH Herstallstraße 30, AB
Büro Urban Priol Hofgartenstraße 1a, AB
Dölger GmbH/Velodina Cycling Café  Hansaring 32, Niedernberg
Fromagerie Geiss Sandgasse 29, AB
Gaststätte Schlossgass 16 Schlossgasse 16, AB
Hofgarten Kabarett Hofgartenstraße 1a, AB
Hotel Wilder Mann GmbH Löherstraße 51, AB
Ristorante Da Claudio im Hofgarten Hofgartenstraße 1a, AB
Rohrmeier Outdoor, Kurt Rohrmeier Boschweg 12, AB
Sandbar Sandgasse 41, AB