Brennstoffzelle

Die Brennstoffzellenheizung: Energieerzeugung für ein modernes Zuhause  

– Strom selbst erzeugen
– Heizen
– Warmwasser bereiten
– E-Mobil laden

Wer hätte vor 30 Jahren auch nur im Traum daran gedacht, was heute alles möglich ist? Jedes Kind kennt sie, diese Faszination, wenn Unglaubliches einfach greifbar wird.

Endlich gibt es die hocheffiziente Brennstoffzellen-Technologie auch für das moderne Zuhause - kompakt, leise, wartungsarm, sparsam und umweltfreundlich. Die Brennstoffzelle funktioniert nach dem Prinzip der Kalten Verbrennung. In ihrem Inneren kommt es zu einer chemischen Reaktion zwischen den Elementen Wasserstoff und Sauerstoff. Ein Prozess, bei dem gleichzeitig nutzbare Heizwärme und elektrischer Strom umweltfreundlich, direkt am Ort des Verbrauches entstehen. Als Wasserstofflieferant dient herkömmliches Erdgas oder Biogas.

Informationen für welches Objekt sich die Brennstoffzellenheizung eignet und ob damit die gesetzlichen Anforderungen im Neubau bspw. EEWärmeG, EnEV, KfW zu erfüllen sind und vieles mehr finden Sie unter den weiterführenden Links:

 Weitere Informationen:

Ansprechpartner für weitere Fragen ist: Helmut Rieger, Technischer Service / Energiedienstleistungen, Aschaffenburger Versorgungs-GmbH
E-Mail: helmut.rieger@stwab.de, Tel. 06021/391 428